Politik
04.06.2014

25 Jahre nach dem Delors-Bericht

Vor genau 25 Jahren erschien der „Delors Bericht“, der den Grundstein für die Wirtschafts- und Währungsunion in Europa legte. In dieser Studie von Henrik Enderlein und Eulalia Rubio fragen wir, welche Lehren wir aus dem Bericht für die heutige Funktionsweise der Währungsunion ziehen können und welche damals schon gemachten Empfehlungen bei der heutigen Reformdebatte über den Euroraum von Nutzen sein könnten. Wir ziehen aber auch Schlüsse über die institutionelle Funktion der Gruppe, die den Delors-Bericht vorlegte: Der Delors-Bericht könnte heute als Vorbild für eine sinnvolle Methode auf dem Weg zu einer reformierten Wirtschafts- und Währungsunion dienen.

Dr. Eulalia Rubio ist Senior Research Fellow am Institut Jacques Delors Paris, davor arbeitete sie an der Pompeu Fabra Universität in Barcelona.

Bild: CC Keith Williamson, source: flickr.com