News
06.06.2018

Spiegel - Der Sturm über Italien: Eine „toxische Atmosphäre“ in Europa?

Ein Essay von Hendrik Enderlein im Der Spiegel Online

„Glauben Länder wie Deutschland noch an Italien?“, fragt Henrik Enderlein, Direktor des Jacques Delors Instituts – Berlin im Spiegel. Die größte Gefahr des Sturms, der sich in Italien zusammenbraut, sei nicht nur die mögliche Rückkehr der Eurokrise, sondern das wachsende Misstrauen zwischen den europäischen Ländern und Bürgern. Marktdisziplin und Risikoverteilung sieht der designierte Präsident der Hertie School als die notwendigen zentralen Elemente einer Reform des Euroraums. Wenn die europäischen Staaten ihre gemeinsame Währung retten wollten, müssten sie gemeinsam handeln – und zwar dringend.

Hier finden Sie das Essay