Centre news
24.07.2020

Guardian - Keine substanziellen neuen Ressourcen für Europa

Abgesehen von einer Plastiksteuer sieht der Kompromiss des Europäischen Rates keine wirklich neuen Mittel für den EU-Haushalt vor, so Lucas Guttenberg im Guardian.

Zum ersten Mal darf die Kommission Schulden für die Ausgaben der EU aufnehmen. Dieses Ergebnis des jüngsten Gipfeltreffen des Europäischen Rates mag historisch sein. Es bedeutet allerdings nicht, dass wir kurz vor den Vereinigten Staaten von Europa stehen. Abgesehen von einer Plastiksteuer sieht das Abkommen keine wirklich neuen Eigenmittel vor, wird Lucas Guttenberg im Editorial des Guardian zitiert.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Image: CC Annie Spratt, Source: Unsplash