News
23.03.2020

Euractiv - Corona-Solidarität auch für Geflüchtete

Nur eine europäisch koordinierte Evakuierung der Camps auf den griechischen Inseln kann eine humanitäre Katastrophe jetzt noch verhindern, schreibt Lucas Rasche auf Euractiv.com.

EU-weite Grenzschließungen setzen die Grundrechte auf Asyl, Sicherheit und Gesundheit der rund 42 000 Menschen in den überfüllten Flüchtlingscamps auf den griechischen Inseln nicht außer Kraft. Deswegen darf Europa diese Schutzsuchenden jetzt nicht alleine lassen, genauso wenig wie Griechenland. Lucas Rasche zeigt auf, wie finanzielle Anreize zur Aufnahme von Geflüchteten sowie die Einbindung aufnahmebereiter Kommunen die Situation  noch entschärfen kann, bevor es zu spät ist.

Den vollständigen Text lesen Sie hier.

Pic: CC Gradezone; Soure: flickr