News
20.02.2020

Die Zeit - Streitereien um MFR schwächen Europas Handlungsfähigkeit

Um Europs Handlungsfähigkeit zu sichern, müssen die EU Regierungschefs Geld in die Hand nehmen, argumentiert Lucas Guttenberg in der Zeit.

Im Vorfeld der EU Haushaltsverhandlungen sind sich die Mitgliedsländer eigentlich nur über eines einig – Es werden schwierige Gespräche. Gestritten wird dagegen über die Höhe des Gesamtbudgets, die Verteilung der Gelder und Rabatte für finanzstarke Länder wie Deutschland. In einem Artikel auf Zeit Online mahnt Lucas Guttenberg jedoch zu einer Verschiebung der Prioritäten. "Die Frage der Rabatte ist am Ende sekundär, entscheidend für die Handlungsfähigkeit Europas ist die Höhe der Ausgaben", wird der EU-Budget Experte zitiert.

 

Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier.

 

Image: CC Raúl Hernández González, source: flickr.com